Dinkelbrot zuckerfrei und hefefrei

Dinkelbrot zuckerfrei und hefefrei

Mein 1. Dinkelbrot, zuckerfrei und hefefrei

Zutaten:

  1. 760 g Dinkelmehl 1050
  2. 70 g Olivenöl
  3. 1-3 TL Salz
  4. 600 ml Wasser
  5. 1,5 Pack. Backpulver

 

  1. Alle Zutaten der Reihe nach in eine Schüssel füllen.
  2. Dann mit einem Rührgerät mit Knethaken alles vermischen.
  3. Backblech mit Butter einfetten. Backform fehlte mir leider.
  4. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Den Teig oben drauf mit Wasser benetzen.
  5. Den Teig auf dem Backblech in Form bringen.
  6. Teig oben mit einem Messer leicht einritzen.
  7. Bei 200 Grad ca. 10-15 min backen. Dann auf ca. 160 Grad herunter schalten.
  8. Ab und zu den Teig mit Wasser besprühen.
  9. Dann noch ca. 60 min backen. Mit einem Holzstab testen, ob der Teig durch ist.

 

Dinkel enthält im Übrigen mehr und höherwertiges Eiweiß, mehr Vitamine und Mineralstoffe als der Weizen. Auch punktet Dinkel mit einem hohen Anteil an Ballaststoffen und ungesättigten Fettsäuren und das Korn enthält einen hohen Anteil an Silizium, welches sich positiv auf Haut, Haare und Nägel auswirkt. Also liebe Leser, der Griff zum gesunden zuckerfreien Dinkelbrot lohnt sich.

 

2 Comments
  1. Das Dinkelbrot habe ich gleich ausprobiert, da ich gerne backe, besonders Brot und auf der Suche bin das es auch meinen Kids schmeckt.
    Das Brot ist wirklich sehr einfach, schnell zubereitet und es schmeckt super lecker. Ich habe nur 3 Tl. Salz genommen und meine Brotbackform.
    Meine Kids waren begeistert!
    Sehr empfehlenswert!

    1. Liebe Jana, das freut mich aber total, dass das Brot selbst deinen Kids schmeckt. Danke für den Tip, dann werde ich das nächste Mal mehr Salz in den Teig geben. Vielen lieben Dank nochmal und probiere dich gerne weiter durch die Rezepte, es lohnt sich. Der Avocado-Quark-Aufstrich oder der Bohnenaufstrich sins super lecker. LG, Anke

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.