„Bounty“ lässt grüßen

„Bounty“ lässt grüßen

Zutaten für 2 Personen:

🌷200g Datteln entsteint

🌷Dattelwasser

🌷5 EL Kokosmus

🌷20g Kokosflocken

🌷5 EL stark entölter Kakao

🌷Prise Salz

🌷Quinoa gepufft

1. Die Datteln in Wasser auf dem Herd ca.10-15 min warm bis heiß machen. Finger muss noch ins Wasser getaucht werden können.

2. Die Datteln vom Herd nehmen, das Dattelwasser in einem extra Gefäß auffangen und zur Seite stellen. Die Datteln mit der Hand noch etwas ausdrücken, damit das restliche Wasser daraus entfernt wird.

3. Das Kokosmus zu den Datteln geben und wieder auf den Herd stellen, damit das Mus flüssig wird. Niedrigste Stufe reicht völlig.

4. Den stark entölten Kakao in den Topf hinzufügen und umrühren. Wahrscheinlich müsst Ihr ein wenig Dattelwasser dann dazugeben, damit Ihr die Masse pürieren könnt. Und etwas Salz dazugeben.

5. Alles erstmal mit einem guten stabilen Stabmixer verquirlen. Wenn die Masse immer noch fest sein sollte, immer mal wieder schluckweise Dattelwasser hinzugeben.

6. Die Kokosflocken abwiegen und ebenfalls zu den anderen Zutaten in den Topf geben und mit dem Stabmixer zerkleinern.

Somit wird alles vermischt und dann habe ich zum Schluss das gepuffte Quinoa unter gerührt. Mega lecker sag ich Euch!

Wenn alles noch warm ist, schmeckt es schon unheimlich lecker nach Bounty, wahrscheinlich wegen des Kokosmus und wegen der Kokosflocken. Aber am nächsten Tag aus dem Kühlschrank ist es super als Aufstrich auf Toast oder Brötchen, weil es noch fester ist und einen noch intensiveren Geschmack nach Kokos und dunkler Schokolade hat. Einfach lecker! 😋

4 Comments
  1. Die Creme schmeckt super lecker! Durch die Kokosflocken erinnerte es mich so an Romy Schokolade, Kindheitserinnerungen:) Habe einen Teil fester gemacht und kleine Riegel geformt. Wie die Schokolade! Top 👌

    1. Hallo Katharina, das freut mich, dass Dir dieses Rezept so lecker geschmeckt hat und auch noch Erinnerungen geweckt hat, herrlich. Danke für deinen netten Kommentar. LG, Anke

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.